fbpx

Sebastian[at]Sebastiandiesterbeck.de

Allgemein
Rezept drucken
Gekeimter Quinoa-Rote Bete-Salat

Quinoa ist auch als „Korn der Inka“ bekannt und ist eine hervorrangende Proteinquelle. Für das Rezept empfehle ich roten Quinoa, da er geschmacklich nicht so herb wie der helle ist.

--------------------

Reichhaltig an:

Eiweiß, Vitamin E, Calcium, Eisen
Portionen
Zutaten
  • 200 g gekeimtes rotes Quinoa
  • 500 g rote Bete
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 EL Balsamico Essig
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL Rapsöl
  • nach Belieben Salz und Pfeffer
Portionen
Zutaten
  • 200 g gekeimtes rotes Quinoa
  • 500 g rote Bete
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 EL Balsamico Essig
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL Rapsöl
  • nach Belieben Salz und Pfeffer
Anleitungen
  1. Quinoa kalt verwenden oder für wenige Minuten mit etwas Wasser in einem Topf erwärmen.
  2. Rote Bete und Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  3. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen.
  4. Der Salat kann kalt oder auch warm serviert werden.
#Gekeimter Quinoa-Rote Bete-Salat